Im Zuge der ganzen Klimadiskussion habe ich viele Themen betrachtet. Unter anderem kam ich auch auf die Themen Blut- und Organspende - weil das Thema "Mit- und Füreinander" im Gesamtkomplex "Klima" eine Rolle spielt.

Deshalb bin ich nun seit neustem Blutspender. Organspender war ich ohnehin schon, habe das aber nochmal nachgebessert.

Und weil ich gerade dabei war, habe ich auch mal wieder einen Erste Hilfe Kurs gemacht und mich als Ersthelfer im Betrieb gemeldet.

Ich hab bei diesen Themen viel zu lange den Hintern nicht hochbekommen, aber irgendwie fühlt es sich jetzt auch gut an; kann ich nur allen empfehlen. Der Zeitaufwand ist marginal und für die Welt um Euch herum ist es was Gutes.

DRK Blutspende

Einfach einen Termin raussuchen, hingehen, Blut spenden. Nach kurzer Zeit (Spende 10-15min + Verwaltungsoverhead) seid ihr wieder raus.

DRK Erste Hilfe

Also ich wusste vieles nicht mehr aus den Erste Hilfe Kursen von vor X Jahren. Außerdem hat sich das was ich wusste auch noch in weiten Teilen geändert. Der Samstag war gut investierte Zeit.

Organspende

Der Nobrainer. Einfach pdf ausfüllen, ausdrucken, bei sich tragen. Fertig. Gerne natürlich auch allen sagen, dass man Organspender ist und auch im Handy als Notfallinfo eintragen.